Zum Inhalt springen

11. Messe für Ausbildung & Studium 2020 in Wangen im Allgäu

Erstellt von Marcus Eberlei |

Am Donnerstag, 12.03.20 startet die Messe für Ausbildung & Studium mit über 170 Ausstellern in vier Hallen als größtes Non-Profit Projekt dieser Art in der Region Allgäu/Oberschwaben.

Unter der Federführung des Wangener Wirtschaftskreises e.V. (WaWi) und des Beruflichen Schul-zentrums Wangen (BSW) bietet die Messe zukunftwangen Schülerinnen, Schülern und Eltern die Gelegenheit, sich über Ausbildungsberufe & Studiengänge aller Art umfassend zu informieren.
Bereits zum 11. Mal wird die in den letzten Jahren stetig gewachsene Messe stattfinden und sich erst-mals in 4 Hallen mit mehr als 170 Ausstellern präsentieren. Los gehen wird es ab 8.30 Uhr in den Sporthallen, der Stadthalle und auf dem zentral gelegenen Wangener Messeareal. Der Eintritt ist kostenlos; ein Busshuttle wird den Schulen im Umland zur Verfügung gestellt.


Was vor 11 Jahren als Projekt der BSW mit 20 teilnehmenden Betrieben begann, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Großprojekt ausgeweitet und besonders in den letzten 3 Jahren noch einmal an Fahrt aufgenommen.


Dass das Thema Fachkräfte und Ausbildung branchenübergreifend von großem Interesse ist, zeigt sich im vielfältigen Spektrum der Aussteller. Dies geht vom lokalen Kleinbetrieb über mittelständische Unternehmen bis hin zu international bekannten Marken, wie z.B. SAP und Liebherr. Hinzu kommen zahlreiche Fortbildungseinrichtungen und Hochschulen aus dem In- und Ausland.
Trotz professionellem Ansatz ist die Messe zukunftwangen nach wie vor ein Non-Profit Projekt und versucht, dem ursprünglichen Zweck, der Vermittlung von Ausbildungsstellen, voll gerecht zu werden.
Highlights: Im Rahmen der Messe wird das seit Jahren bewährte Speed-Dating stattfinden, bei dem Schüler und Unternehmen die Möglichkeit haben, sich innerhalb von 10 Minuten gegenseitig zu präsentieren.


Das Handwerk steht 2020 ganz besonders im Fokus. Mit einem eigenen Hallenteil wird sich die Kreis-handwerkerschaft Ravensburg mit 17 Gewerken auf Ständen und handwerklichen Aktionsflächen präsentieren. Als zusätzliches Highlight wird der Bau-Bus Baden-Württemberg interaktive Inhalte zum Mitmachen zeigen.


Das Thema der Medienkompetenz wird vom Digitalprojekt BG3000 unter der Schirmherrschaft von Stephanie zu Guttenberg vorgestellt. Es vermittelt Schülern, Lehrern und Eltern in SmartCamps die heute so wichtige Medienkompetenz.


Weitere Fachvorträge von Firmen und Hochschulen werden das Messeangebot abrunden.
Weitere Quellen:
www.zukunft-wangen.de
www.bg3000.de
www.bau-dein-ding.de

Kontakt: Tel.: 07522/7739965
planung@zukunft-wangen.de

Zurück